Der leidende Christus und der lachende Buddha

Gepostet von

Anlässlich der Karwoche empfehle ich euch folgenden Artikel von Regina Laube, der mitunter durch den Gastartikel von Eduard Fassel auf diesem Blog inspiriert wurde: https://www.sein.de/der-leidende-christus-und-der-lachende-buddha/?fbclid=IwAR0oVAf4Wkfd2B0bBJD-rqs0L0eM-P9Vh7Iq3LXaqo4HctZU8O7COyBUsKs

Die Autorin hat aus aktuellem Anlass die Facebookgruppe „STIRB-BEVOR-DU-STIRBST“ gegründet, auf der sie dazu einlädt, sich mit dem Tabu-Thema Sterblichkeit und Tod – im wörtlichen und übertragenen Sinne – auseinander zu setzen. Im Sinne einer alternativen Art von Solidarität ruft sie dazu auf, die gängige Herangehensweise des Gesundheitssystems mit seiner Apparate-Medizin zu hinterfragen und vielleicht dann auch eine entsprechende Patientenverfügung zu verfassen: https://www.facebook.com/groups/3002134186509345/

Ein Kommentar

  1. Danke Sandra!!! Die Beschreibung der Facebook-Gruppe ist inzwischen überarbeitet (die Passage mit der Apparatemedizin und der Patientenverfügung ist nicht mehr drin), dafür andere Inhalte …

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s